© Copyright Susanne Wolf, Am Nellenberg 23, 87480 Kleinweiler; Deutschland Glasgestaltung - die Gestaltung mit farbigen Gläsern Glas hat als Werkstoff in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Die Wohnwelt wird zunehmend offener und transparenter. Glasgestaltung mit Farbe nimmt die Kälte aus dem Glas, bietet viel Licht und Atmosphäre. In unserer Werkstatt gestalten und fertigen wir Glaskunst nach eigenen Entwürfen oder nach den Vorgaben unserer Kunden. Tür- und Fenstergläser liefern wir selbstverständlich einbaufertig als Wärmedämmglas, Schallschutzverglasung oder als Sicherheitsglas. Für unsere Arbeiten beziehen wir hochwertige Gläser, überwiegend aus deutschen, französischen und amerikanischen Glashütten. Höchste Materialqualität, handwerkliches Können und umweltfreundliche Fertigung sind für uns selbstverständliche Verpflichtung. Neben der Auswahl geeigneter Materialien, der Gestaltung und nicht zuletzt der Suche nach einer kostengünstigen Lösung legen wir größten Wert auf die fachliche Beratung unserer Kunden. Die Möglichkeiten, Glas künstlerisch zu gestalten und in der Architektur einzusetzen sind vielfältig: Im Außenbereich als Wände, Fenster, Türen, Dächer, auch begehbar, können Kunstverglasungen problemlos mit den notwendigen Funktionen ausgestattet werden, im Innenbereich als Trennwände, Türen oder als Wandgestaltung. Neben den üblichen Funktionen des Glases wie Lichtdurchlässigkeit, Witterungsschutz, Wärmeschutz, Schallschutz und Einbruchschutz wird heute die seit mehr als tausend Jahren bekannte Wirkungsweise dieses Werkstoffs zum Gestalten von Räumen durch farbiges Licht wieder zunehmend genutzt. Die Architektur profitiert von gestaltetem Glas, denn bestimmte Raumwirkungen und Stimmungen lassen sich nur durch farbig gestaltetes Glas erzielen. Susanne Wolf beschätigt sich, ausgestattet mit dem geschärften Blick der Glasmalerin, auf zahlreichen Reisen mit Glaskunst in der Architektur. Begeistert, vor allem von den Fenstern der mittelalterlichen Kathedralen, beschließt sie sich ein zweites berufliches Standbein zu schaffen. Die Ausbildung zur Glasmalermeisterin schließt sie mit der Ehrenurkunde für hervorragende Leistungen in der Meisterprüfung mit goldener Verdienstmedaille ab und erhält den Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung. Mit ihrem Mann zusammen eröffnet sie 1997 ein Atelier für Malerei und Glasgestaltung. Neben ihrer Arbeit als Malerin und Zeichnerin gewinnt nun der Werkstoff Glas als Ausdrucks- und Gestaltungsmittel zunehmend an Bedeutung für sie. Zeichnung, Malerei und die Arbeit mit dem Werkstoff Glas stehen gleichwertig nebeneinander und sind eng verwoben, denn Malen und Zeichnen sind entscheidende Voraussetzungen für gute Glasgestaltungen. Susanne Wolf arbeitet auf Glas mit Schmelzfarben aus feinstem Glasmehl, die in ihren Schmelzöfen bei ca. 600 °C eingebrannt werden. Diese keramischen Farben, die sich seit vielen Jahrhunderten vor allem in den Kirchenfenstern und unzähligen Profanbauten bewährt haben, haben gegenüber allen andern Farben große Vorteile: Höchste Lichtechtheit und Widerstandsfähigkeit gegen mechanische und chemische Einflüsse. Neben der Glasmalerei, bei der sehr dünne Glasschichten aufgeschmolzen werden, arbeitet Susanne Wolf auch mit einer anderen Arbeitstechnik, bei der dicke Glasschichten verschmolzen werden, dem Glassfusing. Das Verschmelzen dicker Glasschichten erzeugt besonders tiefe Farbwirkung, die reliefartige Oberfläche verleiht dem Glas organische Plastizität. Von besonderem Reiz ist die Kombination der oben beschriebenen Techniken. Wer sich nun genauer über die gestalterischen Möglichkeiten mit Glas informieren will, kann dies bei einem Besuch im Atelier von Susanne Wolf in Kleinweiler tun. Besucher sind dort herzlich willkommen. Copyright © Susanne Wolf, Kleinweiler, Germany Copyright © Susanne Wolf, Kleinweiler, Germany Copyright © Susanne Wolf, Kleinweiler, Germany Copyright © Susanne Wolf, Kleinweiler, Germany